Montag, 06.01.2014

Weltcup in Ruhpolding

Lang zurück im deutschen Team

Kathrin Lang gehört beim anstehenden Heim-Weltcup in Ruhpolding erstmals im olympischen Winter zur deutschen Mannschaft. Die 27-Jährige aus Siegsdorf ersetzt in Bayern die zweimalige Staffel-Weltmeisterin Miriam Gössner.

Kathrin Lang gewann bei der Europameisterschaft 2010 zwei Gold- und eine Silbermedaille
© getty
Kathrin Lang gewann bei der Europameisterschaft 2010 zwei Gold- und eine Silbermedaille

Lang kann sich auf ihren Heimstrecken noch für die Olympischen Spiele in Sotschi (7. bis 23. Februar) qualifizieren. Gössner, die ihre Olympiateilnahme bereits abgesagt hat, pausiert auf unbestimmte Zeit wegen starken Rückenproblemen.

Keine Veränderungen gab es nach den Rennen am vergangenen Wochenende in Oberhof im Team der deutschen Männer. Der Weltcup in Ruhpolding beginnt am Mittwoch (14.15 Uhr) mit der Staffel der Frauen, am Donnerstag folgt das Männerennen. Außerdem stehen in den Chiemgauer Alpen bis Sonntag noch zwei Einzel- und zwei Verfolgungsrennen auf dem Programm.

Das deutsche Aufgebot in Ruhpolding

Männer: Andreas Birnbacher (Schleching), Daniel Böhm (Buntenbock), Erik Lesser (Frankenhain), Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) Simon Schempp (Uhingen), Christoph Stephan (Oberhof).

Frauen: Laura Dahlmeier (Partenkirchen), Andrea Henkel (Großbreitenbach), Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld), Kathrin Lang (Siegsdorf), Franziska Preuß (Haag), Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl).


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.