Wang Beixing schlägt alte Bestmarke deutlich

Wolf verliert Bahnrekord in Inzell

SID
Samstag, 18.01.2014 | 20:47 Uhr
Jenny Wolf hielt den Rekord seit März 2011
© getty
Advertisement
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Live
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Live
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika

Jenny Wolf hat in Inzell ihren Bahnrekord über 500 m an die Chinesin Wang Beixing verloren. Bei einem internationalen Rennen über zweimal 500 m unterbot Wang im ersten Lauf in 37,55 Sekunden die Bestzeit von Ex-Weltmeisterin Wolf (37,74) vom 27. Oktober 2013 deutlich.

Im zweiten Lauf war die in Inzell lebende Olympiadritte in 37,36 Sekunden noch schneller.

Wang verbesserte mit 74,910 Zählern auch den Punktebahnrekord (75,930) über zweimal 500 m, mit dem Jenny Wolf im März 2011 Gold bei der Einzelstrecken-Weltmeisterschaft gewonnen hatte. Im zweiten 500-m-Lauf war die WM-Dritte Olga Fatkulina aus Russland in 37,72 Sekunden ebenfalls schneller als Wolf.

Unterdessen kämpft sich die Erfurterin Stephanie Beckert aus ihrer sportlichen Krise zurück. Nach einer fast sechswöchigen Wettkampfpause startete die Team-Olympiasiegerin mit sehr guten 7:02,03 Minuten über 5000 m in das Olympiajahr. Bei den Männern war über 5000 m in guten 6:20,20 Minuten ihr Bruder Patrick Beckert der Schnellste.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung