Reichelt: Comeback zum Saisonfinale?

SID
Dienstag, 28.01.2014 | 20:51 Uhr
Hannes Reichelt verpasst Olympia in Sotschi aufgrund eines Bandscheibenvorfalls
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Österreichs Abfahrts-Hoffnung Hannes Reichelt muss wegen eines Bandscheibenvorfalls zwar auf die Olympischen Winterspiele in Sotschi (7. bis 23. Februar) verzichten, könnte aber noch vor Saisonende in den Weltcup zurückkehren.

Der 33-Jährige, der bereits am Montag operiert worden war, könnte bei erfolgreichem Heilungsverlauf zum Saisonfinale in Lenzerheide/Schweiz (10. bis 16. März) auf die Piste zurückkehren, erklärte Chirurg Michael Gabl. Reichelt hatte am Samstag das Rennen auf der "Streif" in Kitzbühel gewonnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung