Mittwoch, 08.01.2014

Vorbereitung auf Olympia

EM ohne deutsche Top-Fahrer?

Die Rodel-EM findet womöglich ohne die deutschen Top-Athleten statt. Bundestrainer Norbert Loch überlegt, Spitzenfahrer wie die Weltmeister Felix Loch, Natalie Geisenberger und Tobias Wendl/Tobias Arlt zur besseren Vorbereitung auf Olympia nicht im lettischen Sigulda antreten zu lassen.

Norbert Loch könnte mit Rücksicht auf Olympia einige seiner Stars bei der EM schonen
© getty
Norbert Loch könnte mit Rücksicht auf Olympia einige seiner Stars bei der EM schonen

Die EM ist zugleich die letzte Weltcup-Station im Olympiawinter.

"Es gibt die Überlegung, dass unsere Top-Fahrer nicht in Sigulda an den Start gehen, sondern stattdessen in aller Ruhe zu Hause trainieren. Dafür müssen aber gewisse Bedingungen erfüllt sein, eine Entscheidung werden wir am Samstag fällen", sagte Loch dem "SID".

Am Wochenende steht der Heim-Weltcup in Oberhof an, bei dem Geisenberger ihren Gesamtsieg im Viessmann Weltcup bereits perfekt machen könnte. Auch Olympiasieger Loch und die Doppelsitzer Wendl/Arlt führen die Gesamtwertung an.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.