Eiskunstlauf-EM in Budapest

Eistanzen ohne letzte Titelträger

SID
Dienstag, 07.01.2014 | 17:14 Uhr
Auch Fabian Bourzat und Nathalie Pechalat haben ihre Teilnahme an der EM in Budapest abgesagt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Fr11:50
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Die Eistanzkonkurrenz bei den in der nächsten Woche in Budapest stattfindenden Europameisterschaften findet ohne die Gewinner von 2012 und 2013 statt.

Nach den Titelverteidigern Jekaterina Bobrowa und Dmitri Solowijew aus Russland sagten jetzt auch die Franzosen Nathalie Péchalat und Fabian Bourzat, die Sieger von 2012, ab. Beide Paare wollen sich lieber auf die Olympischen Spiele in Sotschi (7. bis 23. Februar) vorbereiten.

Titelfavoriten sind nun Anna Cappellini und Luca Lanotte aus Italien, aber auch die beiden deutschen Tanzpaare Nayla Zhiganshina/Alexander Gazsi (Oberstdorf) und Tanja Kolbe/Stefano Caruso (Berlin) können in der ungarischen Hauptstadt auf bessere Plätze hoffen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung