Samstag, 11.01.2014

Weltcup in Colorado

Deutsche Slopestyler weit zurück

Die deutschen Ski-Freestyler haben ihre Ambitionen für Sotschi beim vorletzten Slopestyle-Weltcup vor den Winterspielen nicht untermauert.

Benedikt Mayr bleibt beim Weltcup in Colorado hinter seinen Ambitionen
© getty
Benedikt Mayr bleibt beim Weltcup in Colorado hinter seinen Ambitionen

Der Unterhachinger Benedikt Mayr, als einziger Deutscher Freeskier bereits für Olympia in Russland qualifiziert, verpasste das Finale beim Weltcup in Breckenridge im US-Bundesstaat Colorado als 67. nach der Qualifikation ebenso deutlich wie Florian Preuß aus Sprockhövel, der Platz 48 belegte.

Der Sieg ging an Lokalmatador Bobby Brown. Der 22-Jährige setzte sich als Bester der Qualifikation durch, weil die Finals wegen eines Schneesturms nicht gefahren werden konnten.

Den Frauen-Wettbewerb gewann Browns Teamkollegin Keri Herman. Eine deutsche Athletin war nicht am Start. Der letzte Weltcup vor den Spielen in Sotschi (7. bis 23. Februar) findet am 18. Januar im Schweizer Gstaad statt.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.