Nach heftigen Schneefällen

Abfahrt in Cortina abgesagt

SID
Samstag, 18.01.2014 | 10:05 Uhr
Bereits am Freitag musste das Abfahrtstraining der Damen abgesagt werden
© getty
Advertisement
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Ungewollte Pause für Ski-Rennläuferin Maria Höfl-Riesch: Nach den heftigen Schneefällen der vergangenen Tagen musste die Weltcup-Abfahrt der Frauen am Samstag in Cortina d'Ampezzo wegen "unsicherer Schneeverhältnisse" auf der Piste "Olympia delle Tofane" abgesagt werden.

Das Rennen soll am Sonntag nachgeholt werden, der für den zweiten Renntag angesetzte Super-G muss zunächst entfallen.

Höfl-Riesch, derzeit Führende im Gesamt- und Abfahrtsweltcup, hatte sich sehr auf das Rennen gefreut. Beim einzigen Training am Donnerstag hatte die 29 Jahre alte Partenkirchnerin Bestzeit vorgelegt. Doch noch in der Nacht auf Samstag schneite es in den Dolomiten zu sehr, um ein sicheres Rennen zu gewährleisten.

"Wir haben uns das schon gedacht, dass die Piste sehr gelitten hat", sagte Höfl-Riesch mit Verständnis für die Absage in der ARD. Sie hoffe nun, dass sich die Organisatoren "etwas einfallen lassen", um die Abfahrt am Sonntag zu retten.

"Die richtige Entscheidung"

Die Absage sei aber "die richtige Entscheidung" gewesen, meinte DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier: "Es war kaum möglich, eine sichere Abfahrt zu gewährleisten." Auch Maier hofft auf Sonntag: "Maria ist in der Abfahrt stark und Cortina eine Strecke, die ihr liegt."

In Cortina d'Ampezzo sollen am kommenden Wochenende erneut eine Abfahrt und ein Super-G gefahren werden. Der Olympia-Ort von 1956 war als Ersatz für Garmisch-Partenkirchen eingesprungen, wo Schneemangel herrscht. Sollte am Sonntag erneut nicht gefahren werden können, ist es möglich, dass von Donnerstag bis Sonntag kommender Woche vier Rennen - je zwei Abfahrten und zwei Super-G - ausgetragen werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung