Samstag, 25.01.2014

Weltmeisterin Wüst siegt nicht

Pechstein läuft 3000-m-Bahnrekord

Claudia Pechstein darf sich mehr denn je Hoffnungen auf eine Medaille bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi machen. Die 41 Jahre alte Berlinerin lief bei Testwettkämpfen in Inzell die 3000 m in Bahnrekordzeit von 4:00,92 Minuten.

Claudia Pechstein zeigte sich einen Monat vor Olympia in guter Form
© getty
Claudia Pechstein zeigte sich einen Monat vor Olympia in guter Form

Sie unterbot damit die Bestzeit von Ireen Wüst um 64 Hundertstelsekunden. Die Weltmeisterin aus den Niederlanden blieb am Samstag in 4:02,02 Minuten mehr als eine Sekunde hinter Pechstein.

Team-Olympiasiegerin Stephanie Beckert, die seit Monaten ihrer Form hinterherläuft, kam auch in Inzell nicht über eine Zeit von 4:10,65 Minuten hinaus.

Pechstein ist mit fünf Goldmedaillen Deutschlands erfolgreichste Winterolympionikin. Sie will in Sotschi, wo sie ihre sechsten Winterspiele bestreitet, ihre insgesamt zehnte Medaille gewinnen. Trotz ihres Alters gehört sie über die 3000 m und 5000 m zu den Medaillenkandidatinnen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.