Starterlaubnis für Biathleten endlich da

Rösch nun auch offiziell Belgier

SID
Mittwoch, 29.01.2014 | 11:15 Uhr
Vor mehr als einem Jahr hatte sich Rösch entschieden für Belgien zu starten
© getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Live
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Biathlet Michael Rösch hat nun auch offziell die belgische Staatsbürgerschaft erhalten und wird im kommenden Winter nach langem Hickhack erstmals für das deutsche Nachbarland starten.

"Einzig und alleine der Pass muss noch ausgestellt werden", schrieb der Staffel-Olympiasieger von 2006 auf seiner Internetseite.

Der gebürtige Sachse hatte keine Rolle mehr in den Planungen des Deutschen Skiverbandes (DSV) gespielt. "Die letzten Jahre sind für mich nicht wirklich glücklich gelaufen, und ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich was ändern muss. Nach einigen Sondierungsgesprächen hat sich bei mir die Meinung gefestigt, dass Belgien für mich die richtige Wahl ist", hatte der 30-Jährige im November gesagt.

Michael Rösch im SPOX-Interview

Rösch hatte erstmals im September 2012 angekündigt, sich einem anderen Verband anschließen zu wollen. Grund für Röschs Weggang war die fehlende Perspektive im deutschen Team.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung