Abfahrt und Super-Kombination am Wochenende

Training in Zauchensee abgesagt

SID
Freitag, 10.01.2014 | 09:49 Uhr
Ein zweites Training in Zauchensee vor den Rennen am Wochenende wird nicht möglich sein
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MoLive
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Wegen starker Schneefälle in der Nacht ist der zweite Trainingslauf für die alpine Abfahrt der Frauen in Zauchensee/Österreich abgesagt worden.

Dies teilte der Internationale Skiverband "FIS" am Freitagmorgen mit. In Altenmarkt-Zauchensee werden am Samstag und Sonntag eine Abfahrt und eine Super-Kombination ausgetragen.

Im ersten Abfahrtstraining am Donnerstag hatte Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch mit 0,65 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit von Anna Fenninger (Österreich) Rang vier belegt. Im Gesamtweltcup führt Höfl-Riesch (611 Punkte) vor Tina Weirather (Liechtenstein/609), Fenninger (597) und Lara Gut (Schweiz/568).

Nicht am Start ist in Zauchensee Viktoria Rebensburg. Die lange erkrankte Riesenslalom-Olympiasiegerin aus Kreuth wird ihren Fokus auf das Training legen. Geplant ist, dass die 24-Jährige am 18. und 19. Januar bei den Rennen in Cortina d'Ampezzo/Italien in den Weltcup zurückkehrt.

Alle Rennen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung