Höfl-Riesch gute Fünfte

SID
Sonntag, 22.12.2013 | 15:00 Uhr
Auch nach der kurzen Weihnachtspause will Maria Höfl-Riesch wieder angreifen
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Maria Höfl-Riesch hat sich mit einem guten fünften Rang beim Weltcup-Riesenslalom im französischen Val d'Isere in die kurze Weihnachtspause verabschiedet.

Siegerin des Rennens war Tina Weirather (Lichtenstein), die überlegen mit 0,73 Sekunden Vorsprung vor Lara Gut (Schweiz) gewann. Höfl-Riesch fehlten 0,21 Sekunden auf die drittplatzierte Maria Pietuilä-Holmner (Schweden). Weirather führt nach ihrem zweiten Saisonsieg vor Gut und Höfl-Riesch den Gesamt-Weltcup an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung