Weltcup in Le Grand-Bornand: Verfolgung

Dahlmeier auf Rang fünf

SID
Sonntag, 15.12.2013 | 13:02 Uhr
Bei der Junioren-WM 2013 in Obertilliach gewann Laura Dahlmeier Silber in der Verfolgung
© getty
Advertisement
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
Premiership
Gloucester -
Saracens
NBA
Thunder @ Spurs
Rugby Union Internationals
Wales -
Georgien
Rugby Union Internationals
England -
Australien
Rugby Union Internationals
Schottland -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Fidschi
Ran Fighting
ran Fighting Gala
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
King Of Kings
King of Kings 51
NBA
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs

Die deutschen Biathletinnen haben auch im letzten Einzelwettkampf des Jahres eine Podestplatzierung knapp verpasst. Im Verfolgungsrennen im französischen Le Grand-Bornand landete die fehlerfreie Laura Dahlmeier auf dem fünften Rang

Die 20-Jährige aus Partenkirchen hatte beim ersten Sieg der Ukrainerin Walj Semerenko (ein Fehler) im Ziel nur 28,6 Sekunden Rückstand. Nach zehn km belegte die Russin Irina Starych (0) vor der Norwegerin Tiril Eckhoff Rang zwei.

"Der Weltcup in Frankreich war wirklich super, es hat richtig viel Spaß gemacht", sagte Dahlmeier, die sich in allen drei Rennen keinen einzigen Fehler beim Schießen leistete, im "ZDF": "Der Schießstand war wirklich super, ich bin wirklich glücklich. Ich brauche einfach die Ruhe am Schießstand, um ganz nach vorne zu kommen."

Zweitbeste deutsche Skijägerin wurde Franziska Preuß (Haag/3) auf Rang elf, Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld/3) konnte als 16. ebenfalls zufrieden sein.

Gössner vorzeitig abgereist

Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl/4) musste sich mit Platz 31 zufrieden geben, Doppel-Olympiasiegerin Andrea Henkel (Großbreitenbach/5) landete direkt dahinter auf Rang 32.

Die zweimalige Staffelweltmeisterin Miriam Gössner (23/Garmisch) war wegen starker Rückenschmerzen bereits am Samstag abgereist. Sie soll im Januar in den Weltcup zurückkehren, um noch die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Sotschi (7. bis 23. Februar 2014) zu schaffen.

Die Skijägerinnen verabschieden sich nach dem ersten Weltcup in Frankreich in die kurze Weihnachtspause. Die nächsten Rennen finden in Oberhof (3. bis 5. Januar) und Ruhpolding (8. bis 12. Januar) statt.

Der Biathlon-Weltcup im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung