Heim-Welcup in Schonach

Frenzel Dritter nach dem Springen

SID
Samstag, 21.12.2013 | 10:55 Uhr
Eric Frenzel hat gute Chancen erstmals beim Heim-Weltcup in Schonach zu triumphieren
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Weltmeister Eric Frenzel geht beim Heim-Weltcup mit guten Chancen auf seinen vierten Saisonsieg in den abschließenden 10-km-Langlauf.

Der 25-Jährige aus Oberwiesenthal wurde im Springen mit Schanzenrekord von 103,5 m und 128 Punkten Dritter und hat 34 Sekunden Vorsprung auf den läuferisch deutlich schlechteren Norweger Haavard Klemetsen, der bei schlechteren Bedingungen 102 m sprang. Zwischen Klemetsen und Frenzel liegt Tobias Haug aus Baiersbronn, der auf 102 m kam.

Manuel Faißt und Wolfgang Bösl liegen auf den Plätzen 12 und 14, Johannes Rydzek und der sechsmalige Vizeweltmeister Tino Edelmann enttäuschten auf Rang 29 und 31. Der dreimalige Weltmeister Jason Lamy Chappuis aus Frankreich hat auf Platz 26 keine Siegchance.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung