Bayerin verzichtet auf Staffelrennen

Gössner: "Fällt mir extrem schwer"

SID
Donnerstag, 05.12.2013 | 13:50 Uhr
Miriam Gössner wurde bereits zweimal Staffel-Weltmeisterin
© getty
Advertisement
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
WTA Nanchang: Tag 3
World Matchplay
Mi20:00
World Matchplay: Tag 5
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
WTA Nanchang: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
National Rugby League
Do11:50
Panthers -
Bulldogs
World Matchplay
Do20:00
World Matchplay: Viertelfinals
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
WTA Nanchang: Viertelfinale
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinale
National Rugby League
Fr11:50
Eels -
Broncos
World Matchplay
Fr20:00
World Matchplay: Viertelfinals
National Rugby League
Sa07:00
Knights -
Dragons
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
WTA Nanchang: Halbfinale
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinale
World Matchplay
Sa20:00
World Matchplay: Halbfinals
National Rugby League
So06:00
Storm -
Sea Eagles
Jiangxi Open Women Single
So10:00
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
WTA Stanford: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi13:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Do12:30
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
WTA Stanford: Tag 4
National Rugby League
Fr10:00
Dragons -
Rabbitohs
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr20:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
Generali Open -
Finale
Citi Open Women Single
Sa22:00
Washington Citi Open: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
So23:00
Washington Citi Open: Finale
Bank of the West Classic Women Single
So23:00
WTA Stanford: Finale

Miriam Gössner muss beim Weltcup im österreichischen Hochfilzen auf einen Start mit der deutschen Frauenstaffel verzichten. Die Bayerin tut dies allerdings nur schweren Herzens.

"Es fällt mir extrem schwer, Rennen auszulassen, vor allem die Staffel liegt mir eigentlich immer sehr am Herzen. Aber ich weiß mit Blick auf die Olympischen Spiele, dass es nicht anders geht und ich das akzeptieren muss", sagte Gössner dem SID vor dem ersten Staffelwettbewerb (Sa., 11.30 Uhr im LIVETICKER) der Saison am Samstag.

Noch immer plagen die 23-Jährige aus Garmisch starke Rückenschmerzen, nachdem sie Anfang Mai schwer mit dem Rad gestürzt war und sich dabei mehrere Lendenwirbel gebrochen hatte.

"Ich wache jeden Morgen mit dem Schmerz auf und muss dann entscheiden, was ich mache", sagte die zweimalige Staffelweltmeisterin: "Aber ich habe mich damit abgefunden und hoffe, dass in einem Jahr alles vorbei ist und ich keine Schmerzen mehr habe."

Die Ärzte hatten ihr prophezeit, dass es zwischen einem und zwei Jahren dauern kann, bis sie wieder beschwerdefrei ist.

"Sotschi ist das große Ziel"

Mit Blick auf die Olympischen Spiele (7. bis. 23 Februar) wird Gössner im Saisonverlauf wohl weitere Rennen auslassen müssen.

"Ich glaube, im Januar werde ich vielleicht auch nicht alles machen. Sotschi ist das große Ziel, und dafür kämpfe ich", sagte sie. In Russland will die Bayerin unbedingt antreten und nach Möglichkeit um die Medaillen mitkämpfen.

In ihrem bislang einzigen Rennen des Winters hatte Gössner beim Saisonauftakt in Östersund/Schweden Rang 48 im Sprint belegt.

Am Freitag steht in Hochfilzen das zweite Rennen (Fr., 10.30 Uhr im LIVETICKER) über 7,5 km auf dem Programm, auch in der Verfolgung am Sonntag will sie antreten. "Ich mag Hochfilzen und plane fest, bei den beiden Rennen dabei zu sein", sagte die ehemalige Langläuferin.

Alles zum Biathlon-Weltcup

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung