Bei Verfolgungssieg von Solemdal

Preuß schafft halbe Olympianorm

SID
Sonntag, 08.12.2013 | 12:18 Uhr
Erst seit dieser Saison ist Preuß im Weltcup-Kader des DSV
© getty
Advertisement
NBA
Thunder @ Spurs
Rugby Union Internationals
Wales -
Georgien
Rugby Union Internationals
England -
Australien
Rugby Union Internationals
Schottland -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Fidschi
Ran Fighting
ran Fighting Gala
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
King Of Kings
King of Kings 51
NBA
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle

Die deutschen Biathletinnen haben zum Abschluss des Weltcups im österreichischen Hochfilzen die Podestplätze klar verfehlt. Als Beste landete Franziska Preuß in der Verfolgung über 10 km auf Rang zwölf und erfüllte mit 1:08,9 Minuten Rückstand die halbe Olympianorm.

Den Sieg in Tirol erkämpfte die Norwegerin Synnoeve Solemdal (1 Fehler) vor der Ukrainerin Julija Dschyma (0) und Kristina Palka (0) aus Polen.

"Ich habe nicht geglaubt, dass ich im Weltcup schon so schnell so weit komme", sagte Preuß, der nach eigener Aussage "am Ende ein wenig die Puste ausging. Aber ich bin mit dem Ergebnis absolut zufrieden." Die 19 Jahre alte Bayerin hatte erst in der Vorwoche im schwedischen Östersund ihr Weltcupdebüt gegeben.

Zweitbeste deutsche Skijägerin bei perfekten äußeren Bedingungen wurde Laura Dahlmeier (Partenkirchen/3 Fehler) auf Platz 25. Doppel-Olympiasiegerin Andrea Henkel (Großbreitenbach/2) beendete das Rennen als 29., und Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld/3) kam auf Rang 35 ins Ziel.

Zehn Schießfehler von Gössner

Einen rabenschwarzen Tag erwischte Miriam Gössner (Garmisch). Die 23-Jährige, die nach ihrer schweren Rückenverletzung weiter um den Anschluss kämpft, landete mit zehn Schießfehlern und 6:46,2 Minuten Rückstand auf dem enttäuschenden 58. Platz.

Am Samstag hatte die Frauenstaffel mit Rang zwei den ersten deutschen Podestplatz des Winters geholt. Preuß (3 Nachlader), Henkel (1), Hildebrand (1 Strafrunde) und die fehlerfreie Dahlmeier mussten sich nach 4x6 km nur der Ukraine geschlagen geben.

Das Herren-Quartett des Deutschen Skiverbandes (DSV) war beim Sieg Norwegens auf Rang sechs gelandet. Zwei Strafrunden von Andreas Birnbacher (Schleching) machten eine bessere Platzierung unmöglich.

Der Biathlon-Weltcup im LIVE-TICKER

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung