Curling-EM gegen Rumänien

Männer gewinnen Vorrundenspiel

SID
Mittwoch, 27.11.2013 | 12:28 Uhr
Die deutschen Curling-Männer gewannen auch ihr siebtes Vorrundenspiel
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die deutschen Curling-Männer haben bei den B-Europameisterschaften im norwegischen Stavanger auch ihr siebtes und letztes Vorrundenspiel gewonnen.

Das Team des deutschen Meisters CC Hamburg setzte sich am Mittwochmorgen gegen Rumänien ungefährdet mit 10:5 durch. Die Mannschaft um Skip John Jahr hatte sich bereits zuvor den Gruppensieg und die Teilnahme an den Aufstiegsspielen gesichert.

Die deutsche Auswahl hat nun zwei Chancen auf die Rückkehr in die kontinentalen A-Titelkämpfe: In den so genannten Page-Play-offs geht es am Donnerstag ab 14.00 Uhr gegen Ungarn, den Sieger der Parallel-Gruppe Bei einem Sieg ist die Rückkehr ins Oberhaus perfekt, bei einer Niederlage geht es gegen den Sieger des Duells der beiden Vorrundenzweiten um einen weiteren Aufstiegsplatz.

Der B-Europameister besitzt zudem noch eine Chance auf ein Ticket für die Weltmeisterschaften in Peking. Die Meisterschaften in Stavanger gelten als Härtetest für das olympische Qualifikationsturnier in Füssen (10. bis 15. Dezember). Dort können sich die deutschen Männer wie auch die Frauen, die in Stavanger am Mittwoch (14.00 Uhr) in der A-Gruppe auf Tschechien treffen, für Sotschi qualifizieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung