Frauen mit Niederlage, Männer siegen

SID
Samstag, 23.11.2013 | 21:05 Uhr
Andrea Schöpp wurde 2010 mit Deutschland Curling-Weltmeister
© getty
Advertisement
NBA
Live
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien

Die deutschen Curling-Damen sind mit einer knappen Niederlage in die 39. Europameisterschaften im norwegischen Stavanger gestartet. Gegen Lettland musste sich das Team um Skip Andrea Schöpp in der A-Gruppe im Extra-End mit 5:6 geschlagen geben.

Am Sonntag trifft die Auswahl des Deutschen Curling-Verbandes (DCV) zunächst auf Dänemark (8.00 Uhr), ehe es am Nachmittag (16.00 Uhr) gegen Mitfavorit Schottland geht.

Bei den deutschen Männern läuft die Mission Wiederaufstieg derweil weiter nach Plan. Das Team des deutschen Meisters CC Hamburg um Skip John Jahr setzte sich in seinem zweiten Spiel in der B-Gruppe gegen die Türkei mit 7:2 durch.

Am Freitag hatte die Auswahl von Bundestrainer Martin Beiser die Slowakei mit 11:2 bezwungen. Am Sonntag (8.00 Uhr) sind die bislang zweimal unterlegenen Spanier dritter Gruppengegner.

Die besten zwei Mannschaften der beiden Achtergruppen qualifizieren sich für die Aufstiegsspiele. Der B-Europameister besitzt zudem noch eine Chance auf ein Ticket für die Weltmeisterschaften 2014 in Peking.

Die kontinentalen Meisterschaften in Stavanger gelten als Härtetest für das olympische Qualifikationsturnier in Füssen (10. bis 15. Dezember).

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung