1500m: Pechstein schafft Olympianorm

SID
Samstag, 09.11.2013 | 22:29 Uhr
Claudia Pechstein fährt im Alter von 41 Jahren nach Sotschi
© getty
Advertisement
NBA
Live
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Claudia Pechstein kann mehrgleisig für die Olympischen Spiele 2014 in Sotschi planen.Einen Tag nach ihrem überraschenden Sieg über die 3000 m landete die 41 Jahre alte Berlinerin beim Weltcup-Auftakt in Calgary/Kanada über 1500 m in 1:55,22 Minuten auf dem achten Platz.

Damit erfüllte Pechstein auch über ihre schwächere Einzel-Distanz die Qualifikationsnorm des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) für die Winterspiele in Russland (7. bis 23. Februar).

"Es ist für sie eine gute Zeit, der Lauf war schön gleichmäßig von der Rundengestaltung", sagte DESG-Teamleader Helge Jasch. Pechstein ließ auch die deutsche Meisterin Monique Angermüller (Berlin) hinter sich, die in 1:55,46 den zwölften Rang belegte. Die DOSB-Norm sieht einen Platz unter den ersten Acht oder zwei Plätze unter den besten 16 bei den ersten vier Weltcups vor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung