Erfolgreicher Einstand in Olympia-Saison

Savchenko/Szolkowy mit Sieg in China

SID
Samstag, 02.11.2013 | 18:16 Uhr
Savchenko/Szolkowy feierten einen erfolgreichen Einstand in den Olympia-Winter
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die viermaligen Paarlauf-Weltmeister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy haben bei der ersten Standortbestimmung einen erfolgreichen Einstand in die Olympia-Saison gefeiert.

Beim Cup of China in Peking triumphierte das Duo aus Chemnitz mit 201,21 Punkten vor den nach dem Kurzprogramm noch führenden Lokalmatadoren Qing Pang und Jian Tong (194,38).

Bei den Herren blieb der deutsche Meister Peter Liebers (Berlin) mit 200,80 Punkten auf dem siebten Rang, den Sieg sicherte sich der Chinese Han Yan (245,62). Bei den Damen setzte sich die erst 15 Jahre alte Russin Anna Pogorilaja (178,62), nach dem Kurzprogramm noch Dritte, durch. Der Titel im Eistanzen ging an die Franzosen Nathalie Pechalat/Fabian Bourzat (165,68).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung