Eißler siegt beim Heimspiel

SID
Samstag, 30.11.2013 | 20:25 Uhr
Die deutschen Rodler um Chris Eißler und David Möller zeigten eine starke Leistung
© getty
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Nachwuchs-Rodler Chris Eißler hat beim ersten Heim-Weltcup der Olympiasaison in Winterberg für eine kleine Sensation gesorgt. Der 20-Jährige siegte bei seinem Weltcup-Debüt vor dem Italiener Armin Zöggeler (+0,044) sowie dem Olympia-Zweiten David Möller (+0,056), profitierte dabei aber von wechselhaften Witterungsbediungen.

Olympiasieger Felix Loch musste sich nach seinem Sieg in Innsbruck-Igls in der Vorwoche mit dem vierten Platz begnügen (+0,063).

"Bei den letzten fünf Startern habe ich gedacht, dass mich der nächste ablöst. Jetzt ist es so gekommen, ich kann es noch gar nicht fassen", sagte Eißler im "ZDF": "Die Witterung hat auf jeden Fall eine große Rolle gespielt. Der Lauf, der gewertet wurde, ist ziemlich gut gelaufen. Ich hatte keine großen Fahrfehler drin."

Erster Lauf abgebrochen

Bundestrainer Norbert Loch lobte seinen Schützling: "Chris hat die Chance bei seinem ersten Weltcup am Schopfe gepackt."

Der erste Lauf der Einsitzer der Männer beim Viessmann Weltcup war wegen starken Schneefalls nach 15 Teilnehmern abgebrochen worden. Das Rennen wurde neu gestartet und auf Beschluss der Internationalen Jury mit nur einem Durchgang gewertet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung