Dienstag, 08.10.2013

Nach 20 Jahren Hochleistungssport

Grabner hört 2014 auf

Der österreichische Snowboarder Siegfried Grabner, Olympiadritter von 2006, wird seine Karriere nach der kommenden Rennsaison beenden.

Siegfried Grabner in Action
© getty
Siegfried Grabner in Action

"Ich fühle mich stark und dank meiner verletzungsfreien Vorsaison fitter als in den letzten zwei Jahren. Ich habe richtig Spaß am Rennfahren. Aber nach der Saison ist endgültig Schluss! Zwanzig Jahre sind genug", sagte der 38-Jährige.

Nach mehr als 140 Weltcup-Starts peilt Grabner in Sotschi zum Karriereabschluss seine fünften Olympischen Winterspiele an. Bereits drei Jahre vor seinem dritten Platz bei Olympia hatte er 2003 in Kreischberg (Österreich) den WM-Titel im Parallelslalom gewonnen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.