Machida siegt bei Skate America

SID
Sonntag, 20.10.2013 | 10:41 Uhr
Tatsuki Machida beeindruckte mit zwei vierfachen Toeloops und sieben dreifachen Sprüngen
© getty
Advertisement
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Der Japaner Tatsuki Machida hat beim Eiskunstlauf-Grand-Prix Skate America in Detroit/Michigan mit 265,38 Punkten überlegen die Herren-Konkurrenz gewonnen.

Zwei vierfache Toeloops und sieben dreifache Sprünge waren die Höhepunkte in der Kür des 23-Jährigen, der in Kalifornien lebt. Silber und Bronze ging an die beiden Amerikaner Adam Rippon (241,34 Punkte) und Max Aaron (238,36).

Im Eistanz siegten erwartungsgemäß die Weltmeister Meryl Davis und Charlie White aus den USA. Nach einer temporeichen und sehr stilvollen Kür zu Musik von Rimski-Korsakows Scheherezade gewannen sie mit 188,23 Punkten überlegen vor den Italienern Anna Cappellini und Luca Lanotte (168,49 Punkte) sowie dem amerikanischen Geschwisterpaar Maia und Alex Shibutani (154,47).

Japanerin führt bei den Damen

Bei den Damen führt nach dem Kurzprogramm mit 73,18 Punkten die Japanerin Mao Asada, die als einzige Läuferin der Welt einen dreifachen Axel beherrscht und diesen Sprung auch zeigte.

Zweite vor der Kür ist Ashley Wagner aus den USA (69,26 Punkte), Dritte die Russin Jelena Radionowa (67,01 Punkte). Im Paarlauf liegen die russischen Weltmeister Tatjana Wolossoschar und Maxim Trankow in Führung.

Alle News zum Thema Wintersport

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung