Sonntag, 06.10.2013

Viereinhalb Jahre nach schwerem Sturz

Ex-Ski-Weltmeister Albrecht hört auf

Viereinhalb Jahre nach seinem schweren Sturz in Kitzbühel hat der frühere Super-Kombinations-Weltmeister Daniel Albrecht seine Karriere beendet.

Viereinhalb Jahre nach seinem schweren Sturz beendet Daniel Albrecht seine Karriere
© getty
Viereinhalb Jahre nach seinem schweren Sturz beendet Daniel Albrecht seine Karriere

Der Schweizer war 2009 beim Abfahrts-Training auf der "Streif" schwer gestürzt und lag anschließend wegen eines schweren Schädel-Hirn-Traumas drei Wochen im künstlichen Koma.

Anschließend bestritt Albrecht noch 13 Rennen im Weltcup. Sein bestes Ergebnis nach dem Sturz war Platz 21 beim Riesenslalom von Beaver Creek/USA am 5. Dezember 2010 - seinem Comeback-Rennen.

Erst im April hatte der Schweizer Skiverband Albrecht aus allen nationalen Kadern gestrichen. Die vergangene Saison hatte der Weltmeister von Are 2007 wegen eines Trainingssturzes in Lake Louise/Kanada verpasst, bei dem er sich Knieverletzungen zuzog.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.