Wintersport

Wüst plant fünf Starts

SID
Die 26-jährige Niederländerin Ireen Wüst will in Sotschi gleich fünf Mal an den Start gehen
© getty

Ireen Wüst plant bei der Einzelstrecken-WM im russischen Sotschi gleich fünf Starts. Es soll die Generalprobe für die Olympischen Spiele 2014 sein.

Die Eisschnelllauf-Olympiasiegerin plant bei der Einzelstrecken-WM (21. bis 24. März 2013) in der russischen Olympiastadt Sotschi über 1000 m, 1500 m, 3000 m, 5000 m und in der Teamverfolgung anzutreten.

Das Mammutprogramm soll für Wüst ein Belastungstest für die Winterspiele in einem Jahr an selber Stelle sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung