Wintersport

Felix Neureuther verzichtet auf DM-Teilnahme

SID
Aufgrund von Rückenproblemen musste Felix Neureuther seinen Start in Bas Wiessee absagen
© getty

Felix Neureuther hat seine Teilnahme an den internationalen deutschen Meisterschaften in Bad Wiessee (22. bis 24. März) kurzfristig abgesagt.

Grund dafür sind die Rückenprobleme, die den 28-Jährigen seit dem Team-Wettbewerb beim Weltcupfinale im schweizerischen Lenzerheide plagen.

Trotz starker Schmerzen hatte Neureuther am letzten Tag des Weltcup-Winters den Slalom in Lenzerheide gewonnen und seinen dritten Saisonsieg geholt. Auf die deutschen Meisterschaften am Tegernsee verzichtet er aber lieber.

"Das Organisationsteam bedauert die nachvollziehbare Entscheidung und wünscht dem Partenkirchener gute Besserung, eine schnelle Genesung und eine baldige Rückkehr an den Trainingshang des Skizentrums Sonnenbichl", sagte OK-Chef Albert Meier.

Der Gesamtweltcup im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung