Seit Antholz nicht mehr im Weltcupteam

Bachmann verzichtet auf verbleibende Weltcups

SID
Montag, 25.02.2013 | 15:32 Uhr
Für Tina Bachmann ist der Weltcup-Winter beendet
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Tina Bachmann wird in diesem Winter nicht mehr im Weltcup an den Start gehen. Ohne die frühere Einzel-Vizeweltmeisterin bestreiten die deutschen Skijäger noch drei Weltcups.

"In Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Sotschi möchte ich die natürlichen Schneebedingungen bestmöglich nutzen, um meine Trainingsabläufe zu optimieren und weiter zu verbessern", sagte Bachmann auf biathlon-online.de: "Natürlich ist es schade, wie diese Saison gelaufen ist. Umso wichtiger ist es jetzt, die Zeit zu nutzen, um für die nächste Saison bestmöglich gerüstet zu sein."

Die 26 Jahre alte Sächsin war im Januar in Antholz aus dem deutschen Weltcupteam ausgebootet worden, weil die Staffel-Weltmeisterin von 2011 die vom Deutschen Skiverband (DSV) geforderte Norm für die Weltmeisterschaften klar verpasst hatte. In Folge der enttäuschenden Saison entschied sich Bachmann nun dazu, ihren Trainingsmittelpunkt vom sächsischen Altenberg ins bayerische Bad Endorf an die Bundespolizeisportschule zu verlegen. Dies geschah in Absprache mit den Bundestrainern und der DSV-Sportführung.

Ohne Bachmann bestreiten die deutschen Skijäger noch drei Weltcups. Am Donnerstag beginnen die Wettkämpfe im norwegischen Oslo. Anschließend kommt es in Russland erst zum Olympiatest in Sotschi und anschließend zum Weltcupfinale in Chanty-Mansijsk.

Die aktuelle Biathlon-Gesamtwertung der Damen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung