WM-Team-Wettbewerb in Schladming

Neureuther und Höfl-Riesch mit dabei

SID
Sonntag, 10.02.2013 | 22:09 Uhr
Felix Neureuther (l.) und Maria Höfl-Riesch (r.) führen das DSV-Aufgebot beim WM-Teambewerb an
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Mit der zweimaligen Medaillengewinnerin Maria Höfl-Riesch und Slalom-Ass Felix Neureuther greift der DSV beim Team-Wettbewerb der WM im österreichischen Schladming nach Edelmetall.

Die Klubkollegen aus Partenkirchen, Höfl-Riesch und Neureuther, stehen an der Spitze der sechsköpfigen Mannschaft, die am Dienstag in den Nationen-Wettstreit geht. Zudem sollen Lena Dürr, Veronique Hronek, Fritz Dopfer und Stefan Luitz starten.

"Wir haben ein sehr starkes Team", sagte Frauen-Cheftrainer Tom Stauffer am Sonntagabend: "Alle sind sehr motiviert, wir werden da Vollgas geben."

Die Lust auf den von einigen Nationen wenig geliebten Wettbewerb ist so groß, dass Höfl-Riesch trotz ihrer Probleme mit dem rechten Knie unbedingt starten will. Deutschland, mit Neureuther 2005 in Bormio erster Weltmeister im "Nations Team Event", gehört zum Kreis der Medaillenkandidaten.

Bei der WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen scheiterte der DSV im Viertelfinale knapp am späteren Weltmeister Frankreich.

Der Ski-Kalender im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung