Weiß was sie zu tun hat

Höfl-Riesch verzichtet auf Abfahrtstraining

SID
Samstag, 09.02.2013 | 14:48 Uhr
Nach ihrem Sieg gestern verzichtet Maria Höfl-Riesch auf das Abfahrtstraining bei der WM
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Maria Höfl-Riesch hat am Tag nach ihrem WM-Sieg in der Super-Kombination auf das letzte Training für die Spezialabfahrt am Sonntag verzichtet.

"Ich weiß, was ich zu tun habe", sagte sie. In der Kombi-Abfahrt war Höfl-Riesch mit der Piste "Streicher" gut zurechtgekommen. Nach Zwischenbestzeiten erlaubte sie sich nur kurz vor dem Ziel einen Fehler und wurde Vierte.

Insgesamt verzichteten 29 von 51 gelisteten Athletinnen auf die Einheit. Darunter befanden sich in Super-G-Weltmeisterin Tina Maze aus Slowenien, Titelverteidigerin Elisabeth Görgl und Anna Fenninger (beide Österreich) fast alle Mitfavoritinnen. Auch Veronique Hronek aus Unterwössen trat nicht an. Bestzeit fuhr die Amerikanerin Stacey Cook, die 1,83 Sekunden vor der Französin Marion Rolland lag.

Das komplette Ergebnis der WM-Kombination

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung