Vergoldet Eric Frenzel das Gelbe Trikot?

DSV will sechs Medaillen bei nordischer Ski-WM

SID
Dienstag, 19.02.2013 | 12:13 Uhr
Titelverteidiger und Weltcup-Spitzenreiter Eric Frenzel: Reicht es für Gold?
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der Deutsche Skiverband (DSV) hat für die am Mittwoch beginnende nordische Ski-WM in Val di Fiemme sechs Medaillen als Ziel ausgegeben.

"Wir möchten Medaillen in allen drei Bereichen: Skisprung, Skilanglauf und Kombination. Wie die sich verteilen, werden wir sehen", sagte DSV-Generalsekretär Thomas Pfüller. Bei der WM 2011 in Oslo hatten deutsche Athleten achtmal auf dem Podest gestanden, Kombinierer Eric Frenzel holte die einzige Goldmedaille.

Frenzel seht auch für die WM in Italien ganz oben auf Pfüllers Liste. "Das drängt sich durch die Ergebnisse dieser Saison geradezu auf. Eric Frenzel und auch Tino Edelmann haben gezeigt, dass sie zur Weltspitze gehören", sagte Pfüller. Titelverteidiger Frenzel trägt das Gelbe Trikot des Weltcup-Spitzenreiters. 2011 hatten die deutschen Kombinierer sogar sechs von acht möglichen Medallen geholt.

Medaillenchance für Langlaufstaffel

Chancen sieht Pfüller auch im Skispringen. "Wir haben drei Athleten, die in der Lage sind, nach vorne zu springen: Richard Freitag, Severin Freund und Michael Neumayer. Das stimmt uns vor allem mit Blick auf die Team-Wettbewerbe sehr zuversichtlich", sagte der Funktionär. Im Skilanglauf dagegen werde es schwer, "im Einzel vorne reinzulaufen. Aber in der Staffel ist wieder eine Medaille drin."

Die aktuelle Weltcup-Gesamtwertung der Nordischen Kombinierer

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung