Weltcup in Cortina d'Ampezzo

Höfl-Riesch bei Vonn-Sieg ausgeschieden

SID
Samstag, 19.01.2013 | 14:27 Uhr
Maria Höfl-Riesch sah auch beim Weltcup im italienischen Cortina d'Ampezzo nicht das Ziel
© Getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Maria Höfl-Riesch ist zum zweiten Mal nacheinander bei einem Weltcup-Rennen ausgeschieden. Nachdem sie am vergangenen Dienstag beim Slalom im österreichischen Flachau den Sieg durch einen Torfehler verspielt hatte, kam sie auch bei der Abfahrt am Samstag im italienischen Cortina d'Ampezzo nicht ins Ziel.

Nach 1:13 Minuten Fahrzeit verpasste die Partenkirchnerin nach einem Fahrfehler ein Richtungstor. "Im Moment läuft es gerade nicht so. Ich habe zu kämpfen", sagte sie enttäuscht.

Dagegen fuhr Lindsey Vonn aus den USA in ihrem dritten Rennen nach ihrer vierwöchigen Wettkampfpause zu ihrem fünften Saisonsieg. Er war zugleich ihr siebter auf der "Olimpia delle Tofane" und ihr 58. im Weltcup. Rang zwei belegte die im Weltcup führende Slowenin Tina Maze mit einem Rückstand von 0,43 Sekunden, Dritte wurde Leanne Smith aus den USA (0,89 Sekunden zurück).

Beste Deutsche war nach dem Ausscheiden von Höfl-Riesch die Riesenslalom-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg (Kreuth) auf Rang 14 (2,36). Veronique Hronek (Unterwössen) belegte Rang 26 (2,96). Im Gesamtweltcup führt Maze (1414 Punkte) nun mit 670 Punkten Vorspung auf Höfl-Riesch. Im Abfahrtsweltcup liegt weiter Vonn mit deutlichem Vorspung an der Spitze.

Verzichtet Vonn auf Slalom-WM?

Abfahrts-Olympiasiegerin erwägt derweil einen Verzicht auf den WM-Slalom in Schladming/Österreich (4. bis 17. Februar). Der Slalom genieße bei ihr "im Moment nicht Top-Priorität" und sei die einzige Disziplin, auf die sie auch bis Saison-Ende "vielleicht verzichten" könnte, sagte die US-Amerikanerin in Cortina d'Ampezzo. Vonn ist in diesem Winter noch bei keinem der sechs Spezial-Slaloms angetreten.

In der Saison 2008/09 gewann sie zwei Weltcup-Slaloms, insgesamt stand die 28-Jährige drei weitere Male in dieser Disziplin auf dem "Stockerl". Allerdings hat sie sich in den vergangenen Jahren immer mehr zur Speed-Spezialistin entwickelt. Ihre fünf Siege in diesem Winter feierte Vonn in der Abfahrt (3) und im Super-G (2).

Der Weltcup-Kalender im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung