Slalom in Kitzbühel

Felix Neureuther Zweiter bei Hirscher-Sieg

SID
Sonntag, 27.01.2013 | 14:47 Uhr
Felix Neureuther musste sich beim Slalom in Kitzbühel nur Marcel Hirscher geschlagen geben
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Felix Neureuther hat mit einem zweiten Rang beim Slalom in Kitzbühel seine hervorragende Form in diesem Winter eindrucksvoll bestätigt. Auf dem Ganslernhang musste sich der 28 Jahre alte Partenkirchner einmal mehr nur Seriensieger Marcel Hirscher aus Österreich geschlagen geben.

Der große Favorit auch für die WM in Schladming (4. bis 17. Februar) gewann mit 0,77 Sekunden Vorsprung auf den deutschen Rivalen sein fünftes Rennen in diesen Saison. Rang drei belegte Ivica Kostelic aus Kroatien, der zugleich Platz eins in der klassischen Kombination belegte.

Neureuther verbesserte sich immerhin von Rang sieben nach dem ersten Lauf und fuhr zum sechsten Mal in diesem Winter aufs Podium. Auch Fritz Dopfer fuhr erneut ein starkes Rennen und belegte Rang sieben. Stefan Luitz (Bolsterlang) verfehlte als 33. des ersten Durchgangs um 0,38 Sekunden den Finaleinzug. Dominik Stehle (Obermaiselstein) schied im ersten Lauf aus.

Der Ski-Alpin-Kalender

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung