Vierfachsieg bei der Heim-EM

SID
Samstag, 12.01.2013 | 17:14 Uhr
Natalie Geisenberger feierte den zweiten EM-Titel ihrer Karriere
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Angeführt von Siegerin Natalie Geisenberger haben die deutschen Rennrodlerinnen bei der Heim-EM in Oberhof einen Vierfachtriumph gefeiert. Die 24-Jährige aus Miesbach sicherte sich dank Bestzeiten in beiden Läufen Gold vor ihren Teamkolleginnen Tatjana Hüfner (Friedrichroda), Anke Wischnewski (Oberwiesenthal) und Dajana Eitberger (Ilmenau).

Für Geisenberger war es nach 2008 der zweite EM-Titel ihrer Karriere. Da die kontinentalen Meisterschaften parallel auch als Weltcup ausgetragen werden, baute die Olympiadritte durch den vierten Saisonsieg ihre Führung in der Gesamtwertung des Viessmann-Weltcups aus. Bei drei noch ausstehenden Rennen ist Geisenberger der Gesamtsieg kaum noch zu nehmen.

Olympiasiegerin Hüfner feierte nach dreiwöchiger Verletzungspause zwar eine gelungene Rückkehr, auf das erste EM-Gold muss die erfolgreichste Rennrodlerin der vergangenen Jahre aber weiter warten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung