Wintersport

Vier deutsche Starter beim Weltcup in München

SID
Neben Maria Höfl-Riesch starten Felix Neureuther, Fritz Dopfer und Viktoria Rebensburg in München
© Getty

Der Deutsche Skiverband (DSV) ist beim Weltcup-Parallelslalom am Neujahrstag im Olympiapark in München mit vier Startern vertreten.

Nach Abschluss der Weltcup-Rennen im österreichischen Semmering rutschte zusätzlich Viktoria Rebensburg (Kreuth) in das jeweils 16-köpfige Teilnehmerfeld.

Maria Höfl-Riesch (Partenkirchen), Fritz Dopfer (Garmisch) und Felix Neureuther (Partenkirchen) waren aufgrund ihrer Positionen auf der Slalom-Weltrangliste vorzeitig qualifiziert. Startberechtigt am Dienstag (ab 17.45 Uhr) sind die zwölf Besten der Weltrangliste im Slalom, Riesenslalom-Olympiasiegerin Rebensburg rückte nun als eine der vier Besten der bereinigten Gesamtweltrangliste nach.

Ski alpin: Der Wettkampf-Kalender in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung