Wintersport

Schild fällt mit Bänderriss drei Monate aus

SID
Freitag, 21.12.2012 | 11:44 Uhr
Marlies Schild wird ihren Slalom-Titel bei der Heim-WM in Schladming nicht verteidigen können
© Getty

Weltmeisterin Marlies Schild wird nicht bei den Weltmeisterschaften im kommenden Februar an den Start gehen können. Die Slalom-Läuferin erlitt am Donnerstag einen Innenbandriss.

Titelverteidigerin Marlies Schild wird nicht bei der Weltmeisterschaft im kommenden Februar im österreichischen Schladming an den Start gehen können. Die beste Slalom-Läuferin der vergangenen beiden Jahre erlitt im Training vor dem Rennen in Are einen Innenbandriss.

Das ergab eine Untersuchung am Freitagmorgen im Sanatorium Kettenbrücke in Innsbruck. Schild wurde anschließend operiert. Nach Auskunft der Ärzte muss die 31-Jährige drei Monate pausieren.

Der Weltcup-Kalender im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung