Wintersport

Geisreiter wird Weltcup-Achter

SID
Moritz Geisreiter war beim Weltcup über 10000 Meter in Astana bester Deutscher
© Getty

Die niederländischen Eisschnellläufer haben beim Weltcup in Astana das Rennen über 10 000 Meter dominiert. Der WM-Zweite Jorrit Bergsma siegte am Sonntag in 12:50,40 Minuten vor Weltmeister Bob de Jong, der 12:51,22 Minuten lief. In Abwesenheit von Oranje-Star Sven Kramer kam Olympiasieger Lee Seung-Hoon aus Südkorea in 13:07,06 Minuten auf den dritten Rang. In der Langstrecken-Gesamtwertung übernahm Bergsma die Führung von Kramer.

Bester Deutscher war Moritz Geisreiter aus Inzell als Achter in 13:11,95 Minuten. Der Chemnitzer Alexej Baumgärtner wurde in 13:21,58 Minuten Elfter. Schneller als Baumgärtner waren in der eigentlich schwächeren B-Gruppe der Münchner Marco Weber und der Erfurter Patrick Beckert, die dort die Plätze zwei und vier belegten. Weber lief 13:15,06 Minuten, Beckert 13:21,25 Minuten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung