Wintersport

Höfl-Riesch verpasst Podest

SID
Verpasste in St. Moritz nur knapp das Podest: Maria Höfl-Riesch
© Getty

Skirennfahrerin Maria Höfl-Riesch hat den 70. Podestplatz ihrer Weltcup-Karriere knapp verpasst. Nach Rang drei im Super-G rutschte die 28-Jährige in St. Moritz nach dem Slalom in der Super-Kombination auf Rang vier.

Beim dritten Saisonsieg der Slowenin Tina Maze egalisierte Lena Dürr mit Rang sechs ihre persönliche Bestleistung im alpinen Weltcup.

Gewinne mit dem Hasseröder Adventskalender und etwas Glück jeden Tag tolle Preise

Zweite wurde am Freitag Nicole Hosp aus Österreich vor ihrer Teamkollegin Kathrin Zettel. Veronique Hronek fädelte ein und schied nach Rang 15 im Super-G ebenso aus wie Lindsey Vonn, die auf Rang vier liegend in die zweite Disziplin gestartet war.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung