Doppel-Olympiasiegerin trifft Entscheidung

Höfl-Riesch: 2015 ist spätestens Schluss

SID
Montag, 01.10.2012 | 14:47 Uhr
Maria Höfl-Riesch will ihre Karriere in drei Jahren beenden
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch wird ihre Karriere spätestens in drei Jahren beenden. "Bei den Olympischen Spielen in Sotschi 2014 will ich auf jeden Fall noch dabei sein. Vielleicht fahre ich auch noch ein Jahr danach. Aber 2015 - Stand jetzt - soll definitiv Schluss sein", sagte die 27-Jährige dem "Kölner Express".

Nach Ende ihrer sportlichen Karriere will Höfl-Riesch allerdings nicht aus der Öffentlichkeit verschwinden. Eine Option zur bereits in diesem Jahr eingeschlagenen Laufbahn als Modeschöpferin sei ein Job im TV: "Als Moderatorin, das könnte ich mir vorstellen", sagte sie.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung