Familiäre Gründe

Bobfahrer Angerer gibt Karriereende bekannt

SID
Sonntag, 30.09.2012 | 12:15 Uhr
Aus familiären Gründen gab Bobfahrer Karl Angerer sein Karriereende bekannt
© Getty
Advertisement
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Swedish Open Women Single
WTA Bastad: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Viertelfinals -
Session 2
National Rugby League
Knights -
Dragons
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinals
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
WTA Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Finale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel : Tag 3
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 4
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 4
National Rugby League
Dragons -
Rabbitohs
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Halbfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Finale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Finale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Finale

Bobfahrer Karl Angerer hat überraschend seine Karriere beendet. Der Vize-Weltmeister von 2011 gab am Samstag auf seiner Facebook-Seite familiäre Gründe für "diese schwere Entscheidung" an.

"Der plötzliche Tod meines Vaters im Juni hat bei mir sehr viel verändert. Ich habe gemerkt, dass ich jetzt für meine Familie da sein muss und mir über mein kommendes Berufsleben Gedanken machen muss", schrieb der 33-Jährige.

Trotz guter Trainingsleistungen in der laufenden Saisonvorbereitung sei es ihm "nicht mehr möglich, mit dem nötigen Ehrgeiz in die Saison zu gehen", erklärte Angerer weiter. Die komplette vergangene Saison hatte der Olympiasiebte von Vancouver wegen einer Handverletzung verpasst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung