Wintersport

Simon Carty wurde des Dopings überführt

SID
Nächster Doping-Fall im Wintersport
© Getty

Der britische Bobfahrer Simon Carty ist des Dopings überführt worden. Der 23-Jährige wurde positiv auf die verbotene Substanz Clenbuterol getestet und für zwei Jahre gesperrt.

Das gab die britische Anti-Dopingagentur (UKAD) am Dienstag bekannt. Carty galt als aussichtsreicher Kandidat für das Bobteam Großbritanniens bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi, wird durch die Sperre aber nicht teilnehmen können.

Carty war bereits Ende Februar von der UKAD bei einer Kontrolle überführt worden. Die Zwei-Jahres-Sperre endet im April 2014.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung