Wintersport

Rydzek als bester Deutscher Vierter

SID
Johannes Rydzek gewann 2011 bei der Nordischen Ski-WM drei Silbermedaillen
© Getty

Der Oberstdorfer Johannes Rydzek hat als bester Deutscher beim Sommer Grand Prix im italienischen Val di Fiemme in der Nordischen Kombination den vierten Platz belegt.

Im Ziel wies der 30-Jährige am Mittwoch einen Rückstand von 5,5 Sekunden auf den Sieger Magnus Moan (26:05,7 Minuten) aus Norwegen auf.

Zweiter wurde der Österreicher Mario Stecher (+ 0,5 Sekunden) vor seinem Landsmann Bernhard Gruber (+ 2,0). Eric Frenzel (Oberwiesenthal, + 21,0) kam als zweitbester Deutscher auf den fünften Rang.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung