Montag, 14.05.2012

Weltcup-Gesamtsieger kollidierte mit Baum

Marcel Hirscher nach Autounfall unverletzt

Der österreichische Ski-Rennläufer Marcel Hirscher hat nach einem schweren Autounfall am Dienstag nur Prellungen davon getragen.

Marcel Hirscher hat einen Autounfall weitestgehend unverletzt überstanden
© Getty
Marcel Hirscher hat einen Autounfall weitestgehend unverletzt überstanden

Der 23 Jahre alte Gesamtweltcupsieger der abgelaufenen Saison fuhr gegen ein Baum, um einen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw zu verhindern.

"Gott sei Dank ist nichts passiert. Es tut überall ein bisschen weh, aber es ist, abgesehen von ein paar Prellungen und Kopfweh, nichts Grobes", sagte Hirscher nach einer Untersuchung in Salzburg.

"Ich bin froh, dass keinem etwas passiert ist und gehe davon aus, dass ich bald wieder in das Training einsteigen kann."

Die alpine Ski-Saison im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.