Weltcup-Gesamtsieger kollidierte mit Baum

Marcel Hirscher nach Autounfall unverletzt

SID
Montag, 14.05.2012 | 17:36 Uhr
Marcel Hirscher hat einen Autounfall weitestgehend unverletzt überstanden
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der österreichische Ski-Rennläufer Marcel Hirscher hat nach einem schweren Autounfall am Dienstag nur Prellungen davon getragen.

Der 23 Jahre alte Gesamtweltcupsieger der abgelaufenen Saison fuhr gegen ein Baum, um einen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw zu verhindern.

"Gott sei Dank ist nichts passiert. Es tut überall ein bisschen weh, aber es ist, abgesehen von ein paar Prellungen und Kopfweh, nichts Grobes", sagte Hirscher nach einer Untersuchung in Salzburg.

"Ich bin froh, dass keinem etwas passiert ist und gehe davon aus, dass ich bald wieder in das Training einsteigen kann."

Die alpine Ski-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung