Berichte über Blutbehandlungen mit UV-Licht

Pechstein will gegen ARD klagen

SID
Mittwoch, 02.05.2012 | 20:24 Uhr
Claudia Pechstein führte in den letzten Jahren einen Feldzug gegen die Medien
© Getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein hat sich entschieden, eine Schadensersatzklage gegen die ARD zu führen. Pechstein war in einem Beitrag des TV-Senders in Zusammenhang mit umstrittenen Blutbehandlungen mit UV-Licht am Erfurter Olympiastützpunkt gebracht worden.

Pechstein hatte eigene Verstöße immer bestritten und reklamiert nun, aufgrund des TV-Berichtes "erheblichen Schaden" erlitten zu haben. "Ich stand kurz vor der Unterschrift einer lukrativen Vereinbarung mit einem Sponsor, der mich auf dem Weg zu den Olympischen Spielen nach Sotschi fördern wollte. Durch die fehlerhafte Doping-Berichterstattung der ARD ist es nicht zum Vertragsabschluss gekommen", erklärte die 40-jährige Berlinerin.

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky und der für den Beitrag verantwortliche ARD-Dopingexperte Hajo Seppelt nahmen Pechsteins Ankündigung zur Kenntnis. "Zunächst einmal müssen wir schauen, an wen die Klage direkt gerichtet sein wird. Anschließend werden wir die entsprechenden Schlüsse ziehen und gegebenenfalls darauf reagieren", sagte Balkausky auf dapd-Anfrage. "Ich sehe dem Ganzen entspannt entgegen, denn wir haben uns nichts vorzuwerfen", sagte Seppelt gegenüber Spiegel Online.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung