Mittwoch, 07.03.2012

Angermüller verpasst Heim-Weltcup-Finale

Saisonaus für Monique Angermüller

Eisschnellläuferin Monique Angermüller verpasst ihr Heimspiel am Wochenende beim Weltcup-Finale in Berlin. Die Mittelstrecken-Spezialistin muss aufgrund eines langwierigen Nesselfiebers die Saison kurz vor den beiden Höhepunkten beenden.

Für Monique Angermüller ist die Saison bereits vorzeitig beendet
© Getty
Für Monique Angermüller ist die Saison bereits vorzeitig beendet

"Sie wird weder beim Weltcup-Finale noch bei der Einzelstrecken-WM kommende Woche dabei sein", sagte Bundestrainer Markus Eicher am Mittwoch. "Es ist wahnsinnig ärgerlich, nachdem der Winter so gut begonnen hatte", sagte Angermüller.

13 deutsche Läufer sind für das erste Weltcup-Finale im Berliner Sportforum qualifiziert. Die größten Hoffnungen liegen auf 500-Meter-Weltmeisterin Jenny Wolf, die das Gesamtklassement vor den letzten beiden Weltcup-Rennen knapp anführt, sowie auf den Langstrecken-Spezialistinnen Claudia Pechstein und Stephanie Beckert.

Sie kämpfen über 3.000 Meter am Freitag um Silber und Bronze. Der Weltcup-Gesamtsieg ist vorzeitig der tschechischen Olympiasiegerin Martina Sablikova sicher.

Die Topverdiener der Skisaison 2010/11
Beide waren im letzten Winter sehr erfolgreich, aber es kann nur eine geben. Lindsey Vonn oder Maria Riesch - wer ist die Preisgeldkönigin?
© Getty
1/11
Beide waren im letzten Winter sehr erfolgreich, aber es kann nur eine geben. Lindsey Vonn oder Maria Riesch - wer ist die Preisgeldkönigin?
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze.html
Platz 5: Die Weltmeisterin in Abfahrt und Super-G darf bei den Topverdienern natürlich nicht fehlen. Elisabeth Görgl hat im vergangenen Winter 137.000 Euro verdient
© Getty
2/11
Platz 5: Die Weltmeisterin in Abfahrt und Super-G darf bei den Topverdienern natürlich nicht fehlen. Elisabeth Görgl hat im vergangenen Winter 137.000 Euro verdient
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=2.html
Platz 4: Auch die Slowenin Tina Maze fuhr eine ganz starke Saison und wurde dafür mit 180.000 Euro und Platz vier im Preisgeld-Ranking belohnt
© Getty
3/11
Platz 4: Auch die Slowenin Tina Maze fuhr eine ganz starke Saison und wurde dafür mit 180.000 Euro und Platz vier im Preisgeld-Ranking belohnt
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=3.html
Platz 3: Die Slalom-Königin des Skiwinters darf bei den Topverdienern nicht fehlen. Marlies Schild gewann die Slalomwertung und verdiente insgesamt 207.700 Euro
© Getty
4/11
Platz 3: Die Slalom-Königin des Skiwinters darf bei den Topverdienern nicht fehlen. Marlies Schild gewann die Slalomwertung und verdiente insgesamt 207.700 Euro
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=4.html
Platz 2: Den Gesamtweltcupsieg in der Tasche, beim Preisgeld hat's nicht ganz gereicht. Maria Riesch gewann im letzten Winter 354.000 Euro
© Getty
5/11
Platz 2: Den Gesamtweltcupsieg in der Tasche, beim Preisgeld hat's nicht ganz gereicht. Maria Riesch gewann im letzten Winter 354.000 Euro
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=5.html
Platz 1: Vom Weltcupfinale war Lindsey Vonn schwer enttäuscht, vielleicht können sie ja ihre Einkünfte von insgesamt 356.500 Euro ein bisschen trösten
© Getty
6/11
Platz 1: Vom Weltcupfinale war Lindsey Vonn schwer enttäuscht, vielleicht können sie ja ihre Einkünfte von insgesamt 356.500 Euro ein bisschen trösten
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=6.html
Platz 5: Aksel Lund Svindal hätte auch gern in den Kampf um den Gesamtweltcup eingegriffen - hat nicht ganz geklappt. Dafür entschädigen ihn 115.500 Euro
© Getty
7/11
Platz 5: Aksel Lund Svindal hätte auch gern in den Kampf um den Gesamtweltcup eingegriffen - hat nicht ganz geklappt. Dafür entschädigen ihn 115.500 Euro
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=7.html
Platz 4: Mit 124.500 Euro an Preisgeldern im Gepäck verabschiedet sich Michael Walchhofer in den wohlverdienten Ski-Ruhestand
© Getty
8/11
Platz 4: Mit 124.500 Euro an Preisgeldern im Gepäck verabschiedet sich Michael Walchhofer in den wohlverdienten Ski-Ruhestand
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=8.html
Platz 3: Auch bei den Männern liegt der beste Slalomfahrer beim Preisgeld auf Rang drei. Jean Baptiste Grange verdiente 153.000 Euro
© Getty
9/11
Platz 3: Auch bei den Männern liegt der beste Slalomfahrer beim Preisgeld auf Rang drei. Jean Baptiste Grange verdiente 153.000 Euro
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=9.html
Platz 2: Auch im fortgeschrittenen Ski-Alter kann Didier Cuche noch mit der Weltklasse mithalten. Beleg dafür sind seine Einkünfte von 199.800 Euro
© Getty
10/11
Platz 2: Auch im fortgeschrittenen Ski-Alter kann Didier Cuche noch mit der Weltklasse mithalten. Beleg dafür sind seine Einkünfte von 199.800 Euro
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=10.html
Platz 1: Bei den Herren ist der Gesamtweltcupsieger auch der Topverdiener. Ivica Kostelic nahm im letzten Winter 325.000 Euro ein
© Getty
11/11
Platz 1: Bei den Herren ist der Gesamtweltcupsieger auch der Topverdiener. Ivica Kostelic nahm im letzten Winter 325.000 Euro ein
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=11.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.