Auftaktsiege beim Weltcup in Falun

Björgen und Cologna bleiben in Erfolgsspur

SID
Freitag, 16.03.2012 | 19:08 Uhr
Marit Björgen hat den Auftakt zum Saisonfinale im schwedischen Falun gewonnen
© spox
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die Ausnahme-Skilangläufer Marit Björgen und Dario Cologna haben einen erfolgreichen Auftakt zum Saisonfinale im schwedischen Falun gefeiert.

Während die Norwegerin durch ihren Sieg über 2,5 Kilometer Freistil ihren Vorsprung im Gesamtweltcup auf 170 Punkte ausbaute, musste sich der im Gesamtklassement schon als Sieger feststehende Schweizer am Freitag nur Alex Harvey geschlagen geben.

Der Kanadier gewann über 3,3 Kilometer Freistil mit 0,2 Sekunden Vorsprung auf den 26-Jährigen Cologna. Devon Kershaw (3,1 Sekunden Rückstand) aus Kanada lief auf Platz drei und sicherte sich damit den zweiten Platz im Gesamtklassement.

Tscharnke bester Deutscher

Als bester Deutscher wurde Tim Tscharnke (Biberau) Sechster. Tobias Angerer (Vachendorf), Jens Filbrich (Frankenhain) und Josef Wenzel (Zwiesel) belegten die Ränge 28, 35 und 46.

Von den deutschen Läuferinnen schaffte keine den Sprung unter die besten Zehn. Nicole Fessel (Oberstdorf) belegte Rang 16, Katrin Zeller (Oberstdorf) nur Platz 19.

Und auch Denise Herrmann (Oberwiesenthal), Stefanie Böhler (Ibach) und Hanna Kolb (Buchenberg) hatten als 21., 26. und 37. nichts mit dem Kampf um die vorderen Plätze zu tun.

Dagegen verpasste die Polin Justyna Kowalczyk mit ihrem vierten Platz die Chance, im Gesamtklassement auf Björgen aufzuschließen. Zweite wurde die Schwedin Charlotte Kalla (11,97 Sekunden Rückstand). Den dritten Platz sicherte sich Marthe Kristoffersen (22,01) aus Norwegen.

Die Langlauf-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung