Wintersport

Marit Björgen gewinnt Gesamtweltcup

SID
Marit Björgen gewann zum dritten Mal in ihrer Karriere den Gesamtweltcup
© spox

Skilangläuferin Marit Björgen hat das letzte Weltcuprennen der Saison gewonnen und sich zum dritten Mal den Sieg im Gesamtklassement gesichert.

Die Norwegerin lief im 10-Kilometer-Verfolgungsrennen im freien Stil mit 48,1 Sekunden Vorsprung auf Teamkollegin Heidi Weng ins Ziel. Die Schwedin Charlotte Kalla wurde mit 48,8 Sekunden Rückstand Dritte. Tour-de-Ski-Siegerin Justyna Kowalczyk kam auf einer der schwierigsten Strecken dieser Weltcup-Saison nicht über den fünften Platz hinaus.

Als beste Deutsche erreichte Nicole Fessel (Oberstdorf) Rang 12, Katrin Zeller (Oberstdorf) wurde 14. Stefanie Böhler (Ibach), Denise Herrmann (Oberwiesenthal) und Hanna Kolb (Buchenberg) belegten die Plätze 28, 35 und 44.

Die Langlauf-Saison auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung