Björgen und Brandsdal gewinnen City-Sprint

SID
Mittwoch, 07.03.2012 | 18:00 Uhr
Marit Björgen hat in Drammen ihren siebten Weltcup-Sieg in dieser Saison gefeiert
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 7)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
BSL
Anadolu Efes -
Tofas (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales
FIA World Rallycross Championship
5. Lauf: Hell

Die beiden Norwegerinnen Marit Björgen und Eirik Brandsdal haben den Weltcup-Citysprint in ihrer Heimat Drammen im klassischen Stil gewonnen.

Björgen steht mit dem siebten Weltcup-Sieg in diesem Winter damit kurz vor dem Gewinn des Gesamt-Weltcups. Bei den Männern hat diesen der Schweizer Dario Cologna in Abwesenheit des kranken Petter Northug bereits vorzeitig für sich entschieden.

Die deutschen Langläufer haben derweil in Drammen bei Schneefall die Finalläufe verpasst, aber mit guten Resultaten auf sich aufmerksam gemacht. Als Beste kam die Oberstdorferin Nicole Fessel am Ende über die 1,2 Kilometer lange Strecke auf den zehnten Platz. "Damit kann ich gut leben, am Ende war der Schnee aber einfach zu stumpf für mich", sagte die 28-Jährige.

Kolb und Hermann sprinten in die Weltcupränge

Mit Rang zwölf musste sich bei den Männern Josef Wenzl begnügen. "Ich hätte gerne das Finale erreicht, bin aber auch mit dem Halbfinale zufrieden", sagte der 27-Jährige aus Zwiesel. Sein bestes Resultat in dieser Saison war der zweite Platz im Sprint von Mailand. "Nach den schwächeren Jahren ist das jetzt wieder ein wichtiger Schritt nach vorne."

Neben Fessel hatten bei den Frauen auch noch Hanna Kolb (Buchenberg) und Denise Hermann (Oberwiesenthal) die Qualifikation überstanden und als 19. und 24. Weltcuppunkte gewonnen.

 

 

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung