Deutsches Quartett belegt zweiten Platz

SID
Samstag, 03.03.2012 | 19:21 Uhr
Das Team um Richard Freitag musste sich nur den Österreichern geschlagen geben
© Getty
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Das deutsche Skisprung-Team hat an die Erfolge der WM in Vikersund angeknüpft und ist erneut auf das Podest geflogen. Eine Woche nach dem WM-Silber im Skifliegen mussten sich Andreas Wank, Maximilian Mechler, Severin Freund und Richard Freitag auf der Normalschanze von Lahti erneut nur Olympiasieger Österreich geschlagen geben.

Das deutsche Quartett sammelte 878,1 Punkte und damit 14,0 weniger als Österreich. Dritter wurde Polen mit 877,5 Zählern.

Der Team-Wettbewerb in Lahti war kurzfristig auf die kleinere Normalschanze verlegt worden. Aufgrund der schwierigen Windverhältnisse hatte die Jury befürchtet, das Springen auf einer Großschanze nicht fair durchführen zu können. Bereits am Freitag war die Qualifikation für das Einzel abgesagt worden.

Skispringen: Die Termine

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung