Wintersport

Michael Neumayer fliegt aus Einzel-Aufgebot

SID
Durchaus überraschend - Michael Neumayer muss bei der Einzelkonkurrenz in Vikersund zuschauen
© Getty

Der deutsche Rekordhalter Michael Neumayer (Berchtesgaden) muss in der Einzelkonkurrenz der Skiflug-WM in Vikersund überraschend zuschauen.

Bundestrainer Werner Schuster gab Maximilian Mechler (Isny) nach besseren Trainingsleistungen den Vorzug vor dem Routinier. Mechler war auf 213 Meter geflogen. Neumayer hält mit 227,5 Metern den deutschen Skiflug-Rekord.

Zudem gingen am Donnerstagabend die teamintern gesetzten Severin Freund (Rastbüchl), Richard Freitag (Aue) und Andreas Wank (Oberhof) in die Qualifikation für die WM-Einzelentscheidung. Neumayer könnte erst wieder im Teamspringen am Sonntag zum Einsatz kommen.

Die Skisprung-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung