Wintersport

Deutsche Mixedstaffel ohne Neuner

SID
Verzichtet auf aufgrund der extrem niedrigen Temperaturen auf einen Start: Magdalena Neuner
© Getty

Die deutsche Mixed-Staffel tritt beim Weltcup-Auftakt im finnischen Kontiolahti ohne Topstar Magdalena Neuner an. Die Rekord-Weltmeisterin verzichtet aufgrund der noch immer extrem niedrigen Temperaturen auf den Einsatz bei der Generalprobe für das in drei Wochen in Ruhpolding stattfindende WM-Eröffnungsrennen.

In Kontiolahti am Polarkreis Nord-Kareliens wurden am Mittwoch trotz anderslautender Wettervorhersagen noch immer Temperaturen um 20 Grad unter dem Gefrierpunkt gemessen.

Deshalb veränderte der Weltverband IBU den Zeitplan. Die Sprint- und Jagdrennen wurden auf das Wochenende verschoben, wo die Temperaturen wenigstens auf Werte oberhalb von minus zehn Grad steigen sollen.

Sprints am Samstag

Die neu für Freitag (12.00 Uhr) angesetzte Mixedstaffel laufen für die deutsche Mannschaft Miriam Gössner (Garmisch) und Tina Bachmann (Altenberg) sowie Erik Lesser (Fankenhain) und Daniel Böhm (Buntenbock).

Am Samstag stehen dann die Sprints der Männer (10.30 Uhr) und Frauen (12.30 Uhr) auf dem Programm, am Sonntag die Jagdrennen der Männer (12.15) und Frauen (13.00).

Biathlon: Die Termine

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung