Pechstein schon geschwächt angereist

Pechstein bricht Weltcup verletzt ab

SID
Sonntag, 12.02.2012 | 12:54 Uhr
Claudia Pechstein musste beim Weltcup in Hamar verletzt aufgeben
© Getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein hat den Weltcup im norwegischen Hamar vorzeitig abgebrochen und ist am Sonntagvormittag zurück nach Berlin gereist.

"Sie war ja schon angeschlagen durch einen Infekt in den Wettkampf gegangen, dann kam noch eine Blockierung im Hals dazu", sagte Cheftrainer Markus Eicher der Nachrichtenagentur dapd.

Fraglich ist nun auch Pechsteins Teilnahme an der Mehrkampf-WM kommendes Wochenende in Moskau. "Mein WM-Start ist nunmehr äußerst fraglich", schrieb Pechstein auf ihrer Facebook-Seite.

Pechstein war über die 1.500 Meter am Samstag nur 18. geworden und hatte damit ihr schlechtestes Ergebnis seit ihrer Rückkehr nach zweijähriger Sperre abgeliefert.

"Da haben wir ja schon gesehen, dass nichts ging. Am Abend fiel dann die Entscheidung, dass sie lieber nach Hause fahren soll, um sich für die WM auszukurieren", sagte Eicher.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung